Zimmer online buchen

DER SERVICE IST DERZEIT NICHT VERFÜGBAR.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an info@steichele.de oder wählen Sie die Rezeption unter 0911 20 22 80.
Vielen Dank!

Tischbestellung gleich online reservieren

DER SERVICE IST DERZEIT NICHT VERFÜGBAR.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an info@steichele.de oder wählen Sie die Rezeption unter 0911 20 22 80.
Vielen Dank!

Neuigkeiten

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand!

Öffnungszeiten 2018

Ansonsten gelten wieder unsere Öffnungszeiten wie folgt:


Montag – Samstag     11.30 - 23.00 Uhr
(warme Küche von11.30 - 14.30 & 17.30 - 21.30 Uhr)

Sonn- und Feiertags geschlossen


Wir wünschen Ihnen gesundes und erfolgreiches Jahr 2018!

Ihre Familie Steichele und Mitarbeiter

Weihnachtsgans-Stress?!

Reduzieren Sie den Stress an Heilig Abend und sichern Sie sich schon heute Ihre Gans. Vorbestellen, abholen, auspacken, nachbraten, Sauce erhitzen, Klöße kochen und in 35 Minuten sind Sie startklar für die Bescherung!!!!

Sonntags geschlossen

Liebe Gäste,

aufgrund des derzeitigen Fachkräftemangels, können wir unser Restaurant dieses Jahr an den Toten- und Adventssonntagen sowie an Silvester leider nicht zusätzlich öffnen.

Wenn sich die Personaldecke im nächsten Jahr wieder entspannt, werden wir Ihnen an den Sonntagen vor Weihnachten gerne wieder zur Verfügung stehen.

Dem normalen Geschäftsbetrieb, von Montag bis Samstag, steht aber nichts im Weg.

Wir bitten um ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Wildwochen 13. - 28. Oktober

Die Wildwochen sind wieder vom 13. - 28. Oktober 2017 und wir arbeiten an dem Wildbret:)

Regenansitz im Revier! Aber man kann es sich nicht immer aussuchen.

Federweißer, Bremser, Sauser,…..

ist auch bereits eingetroffen und hat derzeit nur 0,5Vol. Alkohol. Da wir ihn nicht auf die Kühlung legen entwickelt er sich ständig weiter und gärt. Dadurch steigt der Alkoholgehalt zunehmend und der Zuckergehalt sinkt. Die anfängliche Süße und "Saftigkeit" weicht dann langsam dem herben Mostgeschmack. Irgendwann ist für jeden der richtige Geschmack erreicht und dann sollte man ihn trinken. Nur nicht zu lange warten, der Vorrat ist begrenzt!

Federweißer, aus der Pfalz        Glas 0,25l    € 3,00

Federweißer, aus der Pfalz        Karaffe 0,5l    € 5,50